DIAMOND PALM (gedämpfte E-Gitarre)
KONTAKT LIBRARY BY MICHAEL SCHÄUBLE

Kontakt-Library von Michael Schäuble: „Ich habe
meine verstaubte Aria Diamond E-Gitarre clean, ausschließlich abgedämpft
und mit alten Saiten gesampelt. Es gibt pro Ton drei
Sample-Variationen. Dadurch bleibt die Gitarre auch bei
hintereinandergespielten Tönen lebendig. Die Töne reichen über drei
Oktaven, angefangen beim tiefen C (tiefergestimmte E-Saite). Jeder
Halbtonschritt wurde separat eingespielt. Zusätzlich sind Slides,
Griffgeräusche und Abstoppen der Saiten etc. enthalten.

Viel Spaß damit! 🙂

Kompatibel mit der Vollversion KONTAKT von Native Instruments

Diese Kontakt-Library ist kostenlos. Ich würde mich aber natürlich über eine kleine Spende freuen. Vielen Dank! 🙂

PFLÖTE
40 Jahre alte Blockflöte aus Holz
KONTAKT Library by Michael Schäuble

Kontakt-Library einer ca. 30 Jahre alten Blockflöte aus Holz. Jeder Ton wurde in drei Varianten gesampelt. Die Töne können dank eingebauter Loopfunktion gehalten werden. Der Flöte klingt sehr roh und somit sehr lebendig. Durch den eingebauten Hall, Tube, Lowpass und Highpassfilter kann das Klangbild weiter angepasst und verfeinert werden. Der originale Tonumfang reicht vom C über eine Oktave zum hohen D, dieser wurde allerdings durch 2 Oktaven nach unten und eine Oktave nach oben künstlich erweitert, so dass man den Flötensound noch flexibler einsetzen kann.

Viel Spaß beim „Pflöten“ 🙂

Kompatibel mit der Vollversion KONTAKT von Native Instruments

Diese Kontakt-Library ist kostenlos. Ich würde mich aber natürlich über eine kleine Spende freuen. Vielen Dank! 🙂

SCHWIPS - Gesampelte Plastikflasche eines bekannten Speziherstellers KONTAKT Library by Michael Schäuble

Kontakt-Library einer Plastikflasche eines bekannten Speziherstellers. Man sitze abends auf dem Sofa und klopft mit der leeren Flasche gegen den Handknöchel. Es entstand ein ziemlich cooler Plugsound, der natürlich sofort in ein KONTAKT Instrument umgewandelt wurde. Das Sample wurde mit einem Slate ML-1 Mikro aufgenommen, das direkt an ein UAD Interface angeschlossen war. Es handelt sich um 5 verschiedene Samples, so dass kein Maschinengewehreffekt entsteht, wenn man den selben Ton hintereinander spielt. Zudem wurden mehrere Töne manuell gepitched, so dass es keine merklichen Verzögerungen beim Anschlagen der Noten gibt.


Kompatibel mit der Vollversion KONTAKT von Native Instruments

Diese Kontakt-Library ist kostenlos. Ich würde mich aber natürlich über eine kleine Spende freuen. Vielen Dank! 🙂